Interpreten

Solist

13. Dez '18

Konzert III
13. Dez '18

Norman D. Patzke

Biographie

Der deutsche Bassbariton Norman D. Patzke hat in den letzten zehn Jahren eine steile Karriere als Opernsänger wie auch als Lied- und Konzertsänger gemacht. Besondere Aufmerksamkeit erhielten seine Debüts bei den Bregenzer Festspielen als Solanio in der preisgekrönten Welturaufführung der Oper „The Merchant of Venice“ von André Tchaikowsky (2013), als Don Giovanni beim Glyndebourne Opera Festival (2016) und in der Titelrolle der „Le Nozze di Figaro“ in Paris 2017. Wichtige Fachpartien seiner Karriere umfassen Kaspar im “Freischütz”, Pizarro in “Fidelio”, Onegin in “Eugen Onegin”, Marcello in “La Bohème” sowie Faust in Spohrs gleichnamiger Oper. Als Liedsänger verbindet ihn eine langjährige Zusammenarbeit mit dem anerkannten Liedspezialisten Graham Johnson in London. Norman D. Patzke ist auch oft als Konzertsänger unterwegs und sang mehrmals mit den Musiciens du Louvre unter Marc Minkowski, so zum Beispiel 2018 als Bass-Solist in der Matthäus-Passion von J.S. Bach auf einer Konzertreise durch Spanien.

Jetzt weiterempfehlen